Cops (Buster und die Polizei) [1922]

//
2 Min. Lesezeit

Informationen

Regie: Buster Keaton & Eddie Cline
Erstaustrahlung: März, 1922
Laufzeit: 18 Minuten

Besetzung:
Buster Keaton: The Quarry
Virginia Fox: The Mayor’s Daughter
Joe Roberts: Plainclothes Detective
Eddie Cline: Man Who Buys Jacket

Lizenz: Public Domain

Handlung

Ein junger Mann (gespielt von Buster Keaton) möchte das Herz einer jungen Dame gewinnen. Diese verlangt jedoch von ihm, dass er ein erfolgreicher Geschäftsmann wird. So beschließt er, in die Stadt zu gehen und zu Geld zu kommen. Als er einem vermögenden Mann die heruntergefallene Geldbörse zurückgibt, rechnet er mit Finderlohn, allerdings vergeblich. Durch etwas seltsame Umstände kommt er trotzdem an den Geldbeutel des Mannes und fährt mit dessen Taxi davon. Beim Aussteigen wird er von einem Trickbetrüger beobachtet, der nun so tut, als sei er pleitegegangen. Der junge Mann kauft ihm aus Mitgefühl seinen Hausrat ab, der eigentlich einer Familie gehört, die gerade umziehen will. Der junge Mann kauft sich irrtümlich bei einem Landstreicher eine Kutsche für 5 Dollar und beginnt die Möbel aufzuladen. Die Familie meint nichtsahnend, es handele sich um den Möbelpacker und helfen ihm beim Aufladen. Nun beginnt eine skurrile Fahrt, die den jungen Mann schließlich mitten in eine Polizeiparade führt. Als ein Attentäter eine Bombe wirft, denken alle, der junge Mann sei der Täter. Chaos bricht aus, und der Mann rennt um sein Leben. Schließlich gelingt es ihm, das Heer von Polizisten im Polizeihauptquartier einzusperren. Als seine Angebetete auftaucht, würdigt sie ihn jedoch keines Blickes. Enttäuscht öffnet er die Tür zum Polizeihauptquartier und begibt sich damit in die Höhle des Löwen. Der Film endet mit einem Grabstein, neben dem der Hut des Protagonisten liegt. [wikipedia.de]

Andrew Grimes wurde in den siebziger Jahren in der Bundeshauptstadt Wien geboren. Schon in seiner Jugendzeit lauschte er gerne alten Musikstücken, interessierte sich für geschichtliche Ereignisse und erfreute sich am historischen automobilen Rennsport. Etwa 2015 begann sich seine Leidenschaft auch auf seine Lebensweise auszuwirken. Langsam änderten sich Interessen sowie Kleidungsstil, auch besuchte Andrew Grimes immer häufiger einschlägige Veranstaltungen der sogenannten Vintage-Szene.

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.

Kaffee trinken
Letzter Artikel

Feiern wie die Feste fallen

Buster Keaton, Hard Luck
Nächster Artikel

Hard Luck [1922]

Aktuelles aus Nostalthek

Das Fahrrad

Die erste Laufmaschine [Draisine] wurde 1817 vorgestellt. Danach entwickelte sich dieses sogenannte

Badestrand in New York

Badespaß

Der Sommer steht vor der Türe und sobald das Wetter mitspielt steht