FAQs

Häufig gestellte Fragen

Das Magazin

Inhaltlich versuchen wir ein breites Spektrum an Themen zu behandeln. Darunter natürlich auch geschichtliche Ereignisse oder die Entwicklung von damals bis heute. Über den aktuellen Vintage-Trend wird ebenso berichtet wie über nostalgische Veranstaltungen.

Nein, „Der Nostalgiker“ ist ein Online-Magazin und kann nur im Internet gelesen werden

Unser Magazin ist sehr vielseitig. Die Hauptrubriken sind „Gesellschaft„, „Unterhaltung„, „Mode & Kosmetik“ und „Technik„. All diese Rubriken haben unzählige Unterrubriken, diese hier aufzulisten würde jedoch den Rahmen sprengen.

Natürlich ist unser Magazin mit einer umfangreichen Suche ausgestattet. Verwenden Sie in der oberen Navigationsleiste das Symbol der „Lupe“ um das Suchmenü zu öffnen. Schreiben Sie nun den gewünschten Suchbegriff in das Eingabefeld und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit „ENTER„.

Schlagworte, auch bekannt als „Tags„, dienen der Beschlagwortung einzelener Artikel. Interessieren Sie sich beispielsweise für „Damenmode„, klicken Sie auf das Schlagwort „Damenmode“ und es werden Ihnen alle relevanten Artikel mit diesem Schlagwort angezeigt. Jedem Artikel werden also, je nach Inhalt und Thema entsprechende Schlagworte zugeteilt.

Einen klassischen Newsletter per E-Mail bieten wir nicht an. Dies hat verschiedenste administrative Gründen. Alternativ bieten wir jedoch einen Newsletter via Telegram-Messenger an. In unserem Kanal, dem Sie einfach nur beitreten müssen, werden Sie regelmäßig und bequem auf dem Smartphone über Neuigkeiten informiert.

Soziale Netzwerke

Unser Magazin ist freilich in einigen sozialen Medien vertreten. Sehen Sie dazu bitte in die oberste Navigationsleiste oder auch in die Fußzeile der Seite. Dort finden Sie alle sozialen Netzwerke aufgelistet und können uns in Ihrem bevorzugten Netzwerk folgen (Facebook, Instagram, Pinterest, Youtube, Telegram).

Wir freuen uns sehr wenn Ihnen unsere Inhalte zusagen! Natürlich dürfen unsere Inhalte gerne auf diversen Medien geteilt werden, solange die geteilten Inhalte über eine Quellenangabe und/oder einen entsprechenden Link zur Quelle verfügen.

Mitarbeit und Kooperation

Ja, wir sind sogar abhängig von freiwilliger Mitarbeit durch engagierte Personen! Bitte informieren Sie sich unter „Der Klub“ über die Möglichkeiten der Unterstützung.

Das „Der Nostalgiker“ vom Verein „Vintage Society Austria“ betrieben wird, besteht die Möglichkeit diesen Verein in seiner Tätigkeit zu unterstützen. Bitte finden Sie hierzu genauere Informationen unter „Der Klub“ und „Kooperationen„. Für individuelle Anfragen senden Sie uns einfach „Rohrpost„.

DER KLUB

Der Klub, genauer gesagt der Verein „Vintage Society Austria – Verein zur Förderung und Erhaltung historischen Kulturgutes und Lebensweisen“, wurde im Jahre 2020 errichtet. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht eben solches historische Kulturgut und die nostalgischen Lebensweisen zu fördern und zu erhalten. In erster Linie dient dazu dieses Magazin. Aber anderweitige aktive Unterstützung für Personen, Unternehmer und Künstler sind uns ein Anliegen.

Vorstand des Vereins ist Andreas Schmutz (Obmann & Gründer), den man auch als „Andrew Grimes“ oder schlichtweg „Den Nostalgiker“ kennt. An seiner Seite ist Daniela Fuchsbauer (Obfrau Stv. & Gründerin), die auch unter dem Namen „Ella Fox“ als Vintage-Lady bekannt ist.