Rotkäppchen

Nostalgische Märchenstunde auf Amazon Prime

//
1 Min. Lesezeit

Märchen verzaubern seit jeher, aber nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene lauschen gerne solchen Erzählungen. Und wohl können wir uns alle an die Kindheit erinnern, an all diese zauberhaften und magischen Geschichten vor dem Schlafengehen. Freilich wurden Märchen nicht nur in Büchern verfasst, sondern später auch als Theaterstücke oder in Lichtspielen dargestellt. 

Seit geraumer Zeit stellt Amazon Prime einige der bekanntesten Märchenverfilmungen kostenlos zur Verfügung. Eine Prime-Mitgliedschaft ist dafür jedoch Voraussetzung. Wir haben Ihnen hier alle verfügbaren Märchen zusammengestellt (Stand: 06.01.2020) und wünschen Ihnen viel Vergnügen damit.

Die Verlinkung führt direkt zu den Originalverfilmungen  auf Amazon Prime. Amazon stellt bei einigen Märchen auch jüngere Verfilmungen aus den Siebziger- und Achtzigerjahren zur Verfügung.

Quellennachweise: amazon.de
Reklame


Andrew Grimes wurde in den siebziger Jahren in der Bundeshauptstadt Wien geboren. Schon in seiner Jugendzeit lauschte er gerne alten Musikstücken, interessierte sich für geschichtliche Ereignisse und erfreute sich am historischen automobilen Rennsport. Etwa 2015 begann sich seine Leidenschaft auch auf seine Lebensweise auszuwirken. Langsam änderten sich Interessen sowie Kleidungsstil, auch besuchte Andrew Grimes immer häufiger einschlägige Veranstaltungen der sogenannten Vintage-Szene.

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.

Elvis Presley
Letzter Artikel

85. Geburtstag von Elvis Presley

Kaffee trinken
Nächster Artikel

Feiern wie die Feste fallen

Aktuelles aus Film

Kino

Wiener Kinobetriebe

Am 14. Jänner 1847 führte der Zauberkünstler Ludwig Döbler im Josefstädter Theater

Secured By miniOrange