Die “Bonfire Night”, “Fireworks Night” oder auch “Guy Fawkes Night” wird in Großbritannien jedes Jahr am 5. November anlässlich des gescheiterten Komplotts gegen den protestantischen König von England, Jakob I., seiner Familie und der gesamten Regierung.

Die Verschwörung wurde von Robert Catesby geplant und vom Sprengstoffexperten Guy Fawkes [Guido Fawkes] ausgeführt. Weitere dreizehn Verschwörer beteiligten sich an dem Attentat, welches am 5. November 1605 verübt wurde. Bei der damals stattfindenden Parlamentsversammlung, in der die gesamte Königsfamilie und das komplette Unter- und Oberhaus anwesend waren, sollte der Palast von Westminster in London gesprengt werden. Damit wäre die Königsfamilie und das gesamte Parlament mit einem Schlag komplett ausgelöscht worden. Für die Sprengung wurden rund 2,5 Tonnen Schießpulver in den Kellern des Gebäudes deponiert (englischen Bezeichnunge „Powder treason“ und „Gunpowder plot“ für das Attentat).

Lord Monteagle erhielt vor dem geplanten Anschlag einen Brief und gab diesen an die Behörden weiter. Welche Rolle Lord Monteagle bei dieser Sache spielte, ist bis heute unklar. Am Morgen des 5. Novembers wurden bei einer Inspektion des Gebäudes der Sprengstoff und Guy Fawkes gefunden. Unter Folter gestand Fawkes die geplante Tat und verriet all seine Komplizen. Vier davon starben schon bei der Festnahme, der Rest wanderte in den Kerker. Am 30. Januar 1606 wurden sie dann wegen versuchtem Königsmord hingerichtet. 

Bis heute ist in Großbritannien dieses gescheiterte Attentat nicht vergessen. Beim jährlichen Straßenumzug werden daher Guy-Fawkes-Puppen verbrannt und Feuerwerke entzündet. Dazu gibt es auch ein populäres Gedicht:

“Remember, remember the fifth of November,
gunpowder, treason and plot,
I know of no reason why gunpowder treason
should ever be forgot.

Guy Fawkes, Guy Fawkes,
’twas his intent
to blow up the King and the Parliament.
Three score barrels of powder below,
Poor old England to overthrow:
By God’s providence he was catch’d
With a dark lantern and burning match.

Holloa boys, holloa boys, make the bells ring.
Holloa boys, holloa boys, God save the King!
Hip hip hoorah!”

Quellennachweise: parliament.uk
Suchworte:
Rubriken:Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.