Peaky Blinders

Peaky Blinders fünfte Staffel

/
2 Min. Lesezeit

Steven Knight, Schöpfer der Serie “Peaky Blinders – Gangs of Birmingham”, gab in einem früheren Interview bekannt, mit den Dreharbeiten der fünften Staffel im Herbst 2018 zu starten. Pünktlich im September war es dann soweit, die Dreharbeiten begannen. Einer der wohl bekanntesten Drehorte zur fünften Staffel war Stockport. Britische Medien berichteten im Minutentakt darüber, und tausende Fans pilgerten in die britische Großstadt, die nur etwa zehn Kilometer südöstlich des Stadtzentrums von Manchester entfernt liegt, um ihren Idolen bei der Arbeit zuzusehen. So wurde beispielsweise das historische Theater von Stockport zur “Bingley Hall” transformiert, das ein früheres Veranstaltungsgebäude in Birmingham darstellte.

Ist Alfie Solomons wirklich tot?

In der fünften Staffel entführt uns die Serie in die 1930er-Jahre und es wird wohl auch einige Dinge zu klären geben. Ist Alfie Solomons (Tom Hardy) denn wirklich tot? Werden Tommy (Cillian Murphy) und die Shelby Company Limited legitimiert? Alle diese und noch weitere Fragen blieben am Ende der vierten Staffel offen. Eines ist bereits gewiss, die Serie wird mit dem Beginn des zweiten Weltkrieges enden, bestätigte Steven Knight in mehreren Interviews. “Er wolle eine Familiengeschichten, die zwischen zwei Kriegen spielte, erschaffen“, so Knight, und deshalb wird das Serienfinale wohl mit den Luftsirenen in Birmingham im Jahr 1939 enden. Allerdings benötigt es noch weitere drei Serien, um diesen Punkt zu erreichen. Freunde dieser mitreißenden und authentischen Serie können also aufatmen, es wird noch weiter gehen.

Im Auftrag der Peaky Blinders!

Die Dreharbeiten wurden am 17. Januar 2019 abgeschlossen, bestätigte Steven Knight. Wann der Startschuss zur Erstausstrahlung fallen wird  ist noch ungewiss. Alles, was bisher bekannt ist: die fünfte Staffel soll im Laufe des Jahres 2019 auf dem Sender BBC Two starten. Es bleibt also spannend, in zweierlei Hinsicht.

Quellennachweis: Manchester Evening News, LAD Bible, BBC
Reklame


Andrew Grimes wurde in den siebziger Jahren in der Bundeshauptstadt Wien geboren. Schon in seiner Jugendzeit lauschte er gerne alten Musikstücken, interessierte sich für geschichtliche Ereignisse und erfreute sich am historischen automobilen Rennsport. Etwa 2015 begann sich seine Leidenschaft auch auf seine Lebensweise auszuwirken. Langsam änderten sich Interessen sowie Kleidungsstil, auch besuchte Andrew Grimes immer häufiger einschlägige Veranstaltungen der sogenannten Vintage-Szene.

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.

Zwei Damen
Letzter Artikel

Bubikopf und Etonschnitt

Polka Dots
Nächster Artikel

Das modische Pünktchen

Aktuelles aus Film

Kino

Wiener Kinobetriebe

Am 14. Jänner 1847 führte der Zauberkünstler Ludwig Döbler im Josefstädter Theater

Secured By miniOrange