Jahresvorschau

Jahresvorschau 2021

///

Nachdem uns das Jahr 2020 außer einer ausgewachsenen Pandemie nicht sonderlich viel beschert hat, blicken wir doch lieber hoffnungsvoll in die Zukunft. Zumal das kommende Jahr 2021 sicherlich auch noch nicht ganz den gewohnten Normen entsprechen wird, ist wohl auch noch ein wenig Vorsicht in den Erwartungen empfehlenswert. 

Was gibt’s in der Glotze

Nun, auch die Filmbranche blieb nicht verschont und es mussten zahlreiche Serien- und Filmstarts verschoben werden. Auch viele geplante Dreharbeiten konnten nicht stattfinden, was wiederum zu Verzögerungen in der Produktion führte. Dennoch, ein paar interessante Neuigkeiten können wir Ihnen hierzu liefern.

Die Dreharbeiten zu “The Marvelous Mrs. Maisel – Staffel 4” wurden aufgrund der Pandemie abgesagt und verschoben. Und jetzt die guten Neuigkeiten: Sie laufen derzeit schon! Und das bedeutet womöglich eine Ausstrahlung der neuen Staffel im Herbst 2021 auf Amazon Prime. Ein Starttermin wurde noch nicht bekannt gegeben, daher könnte sich der Ausstrahlungstermin auch ins Jahr 2022 ziehen. 

Auch die “Peaky Blinders – Staffel 6” mussten warten, denn es lief in den letzten Monaten wohl alles nur im “Auftrag von COVID”. Angeblich sollen auch hier schon die Dreharbeiten angelaufen sein, bestätigen können wir dies aber nicht. Und so wird wohl auch der Ausstrahlungstermin der BBC-Serie gegen Ende des Jahres sein. Aber auch hier benötigen Fans einen langen Geduldsfaden, denn unwahrscheinlich ist es nicht, dass die Ausstrahlung erst im Jahr 2022 stattfinden kann.

Ebenso ist eine zweite Staffel der Netflix-Serie “Ratched” geplant und wurde bereits auch fixiert. Genaueres ist allerdings nicht bekannt, man munkelt aber über einen Start noch im Herbst 2021.

Hollywood stirbt nie

Auch Hollywood stand still und natürlich auch alle Kinos dieser Welt. Viele Filme wurden 2020 erwartet, gekommen sind nur wenige. Das verspricht für 2021 ein richtiges Feuerwerk an Hollywood-Streifen zu werden. Wenn Corona es denn zulässt. Da wären einmal der lang erwartete neue “JAMES BOND 007 – KEINE ZEIT ZU STERBEN , der schon im März starten soll. “FAST & FURIOUS 9” sollte im Mai 2021 folgen. Ein nostalgischer Leckerbissen wird dann im Herbst mit Sicherheit “THE KING’S MAN: THE BEGINNING“, welcher in der Zeit des Ersten Weltkrieges spielt. Kurz vor Weihnachten erfreut uns dann eine Neuverfilmung der “WEST SIDE STORY“. Laut unserer Recherche sind es weit über 30 Filme, die im Jahr 2021 an den Start gehen sollen, allerdings würde dies hier das Format sprengen. 

ELVIS - Biographie

Eine große Überraschung könnte auch das noch titellose Projekt einer “ELVIS BIOGRAPHIE” von Baz Luhrmann werden. Dieses Projekt startete ja schon im Jahre 2014, wurde allerdings nie realisiert. Mit der Besetzung von Austin Butler, Tom Hanks und Olivia DeJonge könnte es womöglich im Winter 2021 dann doch auf den Kinoleinwänden erscheinen. Lassen wir uns überraschen!

Gesellschaftliches Treiben

Das gesellschaftliche Leben wird wohl noch einige Zeit unter den Maßnahmen gegen diese Gesundheitskrise leiden. Geduld ist weiterhin gefragt. Dennoch stehen schon einige heimische Veranstalter in den Startlöchern und die ersten Festivals sind geplant. 

Im März präsentiert der Veranstalter M&L Events in Stockerau die “Elvis Night – Ed Philips and the Memphis Patrol” und im Sommer steigt beim “US Car and Rock‘N‘Roll Day 3” am Areal des Schurlwirts die Party. Im September erwartet uns dann wieder ein fulminantes Festival in Graz, nämlich das “RETURN 2 BACK 2021 HAWAIIN BBQ & VINTAGE FESTIVAL” von der Hells BBQ Mafia.

International wurden bereits Termine für das “Tear it up!!” in Medulin und die “Rockabilly Convention” im Herbst in der Pullman City bestätigt. 

In eigener Sache

Im Monat Feber feiert unser Magazin “Der Nostalgiker” seinen zweiten Geburtstag, worüber wir uns sehr freuen. Nicht nur,  dass wir solange durchgehalten haben,  sondern vor allem, dass wir so viele neue Leser gewinnen konnten. Dadurch entstanden mitunter recht nette Kontakte und Bekanntschaften. Unsere Inhalte und  Angebote wurden über viele Monate immer weiter ausgebaut, sodass wir nun mit ein bisschen Stolz auf zwei erfolgreiche Jahre zurückblicken können. Wir taten es schon öfter und tun es immer wieder – wir sagen Danke für die zahlreiche Unterstützung! Danke an alle Leserinnen und Leser!

Quellennachweise: filmstarts.de; netflix.com; https://www.bbc.com; M&L Events; Hells BBQ Mafia; Tear it up; Pullman City

Andrew Grimes

Andrew Grimes wurde in den siebziger Jahren in der Bundeshauptstadt Wien geboren. Schon in seiner Jugendzeit lauschte er gerne alten Musikstücken, interessierte sich für geschichtliche Ereignisse und erfreute sich am historischen automobilen Rennsport. Etwa 2015 begann sich seine Leidenschaft auch auf seine Lebensweise auszuwirken. Langsam änderten sich Interessen sowie Kleidungsstil, auch besuchte Andrew Grimes immer häufiger einschlägige Veranstaltungen der sogenannten Vintage-Szene.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Letzter Artikel

Miss Maheli – Vintagemode vom Feinsten

Nächster Artikel

Die Erfolgsgeschichte der Pockenimpfung

Aktuelles aus Film