LeMans – 24 Stunden am Gas

//
1 Min. Lesezeit

Gestern, am 11. Juni 2020 jährte sich die Tragödie von Le Mans zum 65. Mal. Zu diesem Anlass haben wir einen Kurzfilm gedreht, der mit Hilfe der Simulation „Project Cars 2“ realisiert wurde. Passten zu dieser Tragödie lesen Sie auch unseren Artikel um die Hintergründe dieses Unfalles zu erfahren.

Reklame


Andrew Grimes wurde in den siebziger Jahren in der Bundeshauptstadt Wien geboren. Schon in seiner Jugendzeit lauschte er gerne alten Musikstücken, interessierte sich für geschichtliche Ereignisse und erfreute sich am historischen automobilen Rennsport. Etwa 2015 begann sich seine Leidenschaft auch auf seine Lebensweise auszuwirken. Langsam änderten sich Interessen sowie Kleidungsstil, auch besuchte Andrew Grimes immer häufiger einschlägige Veranstaltungen der sogenannten Vintage-Szene.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Le Mans 1955
Letzter Artikel

Die Katastrophe von Le Mans

Schurlwirt
Nächster Artikel

Wenn das Weinviertel rockt

Aktuelles aus Nostalthek

Venedig in Wien

Der Vergnügungspark „Venedig in Wien“ war einer der ersten Themenparks der Welt. Er wurde am 18.