Pink Window
"The Pink Window" - Boutique new : vintage in Wiener Neustadt; Photo: Grudrun Blümel

The Pink Window

/

Seit einigen Tagen hat Wiener Neustadt ein einzigartiges “Pink Window”, nämlich jenes in der Boutique new : vintage von Gudrun Blümel in der Brodtischgasse 16. Die Unternehmerin war während der landesweiten Schließung nicht untätig und hat ihre Auslage umgestaltet. Ein echter Augenschmaus, dieses rosa Fenster! 

Aber vielmehr geht es uns hierbei um die modischen Aspekte, denn wir verfolgen den Blog von Gudrun aufmerksam, was  Sie im übrigen auch tun sollten! Und dort wurde unlängst bekanntgegeben, dass eine neue Lieferung von “Lady Vintage” eingetroffen ist. Nachdem wir ja nun bald wieder mal ins normale Leben finden werden, sollten wir langsam unseren Pyjama verlassen und wieder in richtige Kleidung schlüpfen. Da bietet sich diese neue Lieferung doch geradezu an, und man kann bei new : vintage auch bequem im Internet einkaufen. 

Hollywood Kollektion aus Übersee

Dem nicht genug, es soll sich auch ein Paket aus Übersee auf den Weg nach Wiener Neustadt gemacht haben, dessen Inhalt in wenigen Wochen das “Pink Window” schmücken wird. Bald schon, meine Damen, können Sie sich in Stoffe der Marke “Unique Vintage” hüllen. Leider wollte uns Gudrun Blümel auch nicht mehr dazu verraten und wären wir jetzt ein österreichischer Politiker, so würden wir die Worte “Die nächsten vierzehn Tage werden entscheidend sein” wählen. Aber lassen wir das. Es bleibt also spannend und wir freuen uns auf die Überraschung. 

Auch aus England wird es bald eine weitere neue Marke, nämlich “Emily and Fin” bei new : vintage geben. Deren neue Kollektion wirkt sehr frisch, äusserst sommerlich und ist recht bunt ausgefallen. Bald schon werden wir ja wieder die Möglichkeit haben, einige Stücke aus unserem Kleiderschrank auszuführen. Auch das nächste Fest kommt bestimmt und man sollte ja bekanntlich nichts dem Zufall überlassen. Nicht wahr?

Quellennachweise: new : vintage Blogspot; Boutique new : vintage

Andrew Grimes

Andrew Grimes wurde in den siebziger Jahren in der Bundeshauptstadt Wien geboren. Schon in seiner Jugendzeit lauschte er gerne alten Musikstücken, interessierte sich für geschichtliche Ereignisse und erfreute sich am historischen automobilen Rennsport. Etwa 2015 begann sich seine Leidenschaft auch auf seine Lebensweise auszuwirken. Langsam änderten sich Interessen sowie Kleidungsstil, auch besuchte Andrew Grimes immer häufiger einschlägige Veranstaltungen der sogenannten Vintage-Szene.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Letzter Artikel

Pornographie als Kunst

Nächster Artikel

Wiener Grant

Aktuelles aus Damenmode

Chic in den Sommer

Nachdem uns eine Gesundheitskrise heuer im wahrsten Sinne des Wortes “einen Strich durch die Rechnung gemacht